WIEDERAUFBEREITETE NOTEBOOKS

✔ In bis zu 40 Schritten aufbereitet
✔ Kostenloser Versand & Rückversand
✔ 30 Tage kostenlos testen
✔ 12 Monate Garantie

Jetzt entdecken

WIEDERAUFBEREITETE Apple iPhones

✔ In bis zu 40 Schritten aufbereitet
✔ Kostenloser Versand & Rückversand
✔ 30 Tage kostenlos testen
✔ 12 Monate Garantie

Jetzt entdecken

⭐⭐⭐⭐⭐

"Vielen Dank für die informative Beschreibung des Produkts, die freundliche Kommunikation bei Rückfragen und die prompte Lieferung. Besser geht nicht!"

Werner Schneider

⭐⭐⭐⭐⭐

"Schneller, sehr korrekter, freundlicher Service, sehr kulant im Sinne des Kunden und sehr lösungsorientiert. Ich bin beeindruckt, es gibt wirklich keinen Grund zur Klage. Kann ich uneingeschränkt empfehlen."

Christian Brincken

TOP Notebooks

Alle anzeigen

Schneller Versand

Unmittelbar nach Ihrer Bestellung fangen unsere Räder an sich zu drehen, damit Sie Ihr neues Gerät im Handumdrehen in den Händen halten können!

Flexible Zahlung

Wählen Sie die Zahlungsmethode, die zu Ihren Umständen passt und begleichen Sie die Rechnung bequem und unkompliziert!

Gebrauchtes Notebook kaufen

Viele Menschen schrecken erst einmal zurück, wenn es darum geht gebrauchte Notebooks zu kaufen. Dabei ist dies weder zielführend noch sinnvoll. Denn gebrauchte Laptops sind in der Regel die clevere Alternative zum vollkommen überteuerten Neukauf. Gebrauchte Notebooks bieten allerdings auch einige Tücken, welche Sie in jedem Fall beachten sollten, ehe Sie sich für ein solches Gerät entscheiden. Denn nicht jeder Anbieter und nicht jedes Angebot ist gleichermaßen gut und sinnvoll. Schließlich wissen Sie nicht, welcher Vorbesitzer das Gerät nutzte und wie dieser mit dem Notebook umgegangen ist. Aus diesem Grund sollten Sie nicht einfach auf gebrauchte Notebooks setzen, sondern aufbereitete Geräte von einem vertrauenswürdigen Anbieter wie EL-Note nutzen.

Mann geht von einem Tablett weg, das aussieht wie ein Laden und mehrere Laptop Kaufmöglichkeiten abbildet, während er einen gerade gekauften Gebrauchten Laptop in den Händen hällt.

Gebrauchte Laptops kaufen - Die Clevere Alternative

Sie profitieren unter anderem von einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis, von überprüften und umfassend aufbereiteten Geräten und einem professionellen Service. So erhalten Sie häufig junge Geräte mit einer hervorragenden Hardware, welche Sie zu einem Bruchteil des Originalpreises erwerben können. Sie sparen somit nicht nur bares Geld, sondern können aufgrund der Preise regelmäßig in neue Geräte und somit neue Hardware investieren und zugleich die Umwelt entlasten. Denn gebrauchte Notebooks entlasten aktiv die Umwelt und verringern Ihren ökologischen Fußabdruck maßgeblich. Wir zeigen Ihnen, warum gebrauchte Laptops in jedem Fall eine gute Wahl sind.

Was ist beim Kauf eines gebrauchten Laptops zu beachten? 

Der Kauf gebrauchter Notebooks ist immer mit einigen Herausforderungen verbunden, welche Laien in diesem Bereich nur selten auf dem Schirm haben. Denn gebraucht bedeutet nicht immer das Gleiche. Unter anderem spielt der Nutzungsgrad der Geräte eine wichtige Rolle. Betrachten wir diesen einmal genauer. 

Wer ein Notebook nutzt, es immer nur am Schreibtisch stehen hat und es beispielsweise mit einer Dockingstation und Peripheriegeräten nutzt, wird das Gerät selbst kaum abnutzen. Weder der Bildschirm noch die Tastatur sind in Betrieb, sodass es kaum Nutzungsspuren am Gerät selbst gibt. Wird der Akku während des Betriebs auch noch entfernt, können Sie theoretisch gebrauchte Notebooks kaufen, welche einem Neugerät zum Verwechseln ähneln. 

Wer allerdings das Gerät auf Konferenzen, im Zug und im Hotelzimmer nutzt, es regelmäßig in die volle Tasche stopft und eventuell bei der Arbeit am Gerät auch noch isst, hinterlässt deutlich Gebrauchsspuren am Gerät. Diese müssen zwar nicht die Leistung mindern, machen das Gerät aber unansehnlich und somit schlechter verkäuflich, was sich unter anderem auf den Preis der Geräte auswirkt. 

Auch der Zustand des Akkus muss beachtet werden. Gebrauchte Laptops ohne Prüfung haben häufig stark belastete Akkus, welche nur noch wenig Energie liefern. Aus diesem Grund wird der Zustand der gebrauchten Geräte bei EL-Note gründlich überprüft und transparent angegeben. 

Ein Mann untersucht mit einer Lupe verschiedene Faktoren, auf die es beim Kauf von gebrauchten Laptops ankommt, wie Akkuleistung, Preis, Hardwareausstattung, und viele weitere.
Beim Aussuchen eines Notebooks wendet sich ein Mann einem gebrauchten Notebook zu, der genauso gut wie ein Neugerät ist, jedoch einen wesentlich kleineren Stapel Kleingeld kostet.

Wie gut sind die gebrauchten Notebooks? 

Gebrauchte Notebooks sind in vielen Fällen in ihrer Leistung kaum von vielen aktuellen und neuen Topmodellen zu unterscheiden. Das liegt unter anderem daran, dass die wiederaufbereiteten Geräte eine sehr hohe Qualität haben und in vielen Fällen nur ein sehr geringes Alter aufweisen. Häufig sind gebrauchte Notebooks Geräte in High-End-Qualität, welche beispielsweise aus steuerlichen Gründen ausgetauscht wurden. Das bedeutet, dass du gebrauchte Notebooks kaufst, welche im normalen Handel noch immer als Top-moderne Neugeräte verkauft werden. 

Zudem kaufst du bei EL-Note nicht die Katze im Sack, sondern profitierst von der sehr genauen Einstufung der Geräte. Der Zustand des Geräts ist exakt dokumentiert und sofort erkennbar. Das bedeutet, dass du nicht nur über die Hardware-Spezifikationen der Geräte informiert wirst, sondern jederzeit den Zustand und die Menge an Gebrauchsspuren sicher erkennen kannst. 

Zudem müssen gebrauchte Laptops bei EL-Note nicht wie beschrieben gekauft werden, sondern diese können auf Wunsch auch mit anderer Hardware erweitert und konfiguriert werden. So erhältst du zu unschlagbar attraktiven Preisen die passenden Geräte für deine individuellen Anforderungen und kannst diese sofort nutzen. Gebrauchte Notebooks sind somit optimal geeignet, um bei gleichzeitig geringen Kosten eine hervorragende Leistung in der gewünschten Qualität zu erhalten.  

Gebrauchte Laptops mit neuem Akku kaufen 

Gebrauchte Laptops weisen häufig eine gemeinsame Schwachstelle auf. Denn der Akku der Geräte verliert mit der Zeit und der Nutzungsdauer an Leistung. Dies ist allerdings nicht nur dem Alter der Geräte geschuldet, sondern auch den Nutzungsbedingungen. Wer seinen Laptop nur mit Stromzufuhr betreibt, den Akku allerdings nicht abklemmt, sorgt auf Dauer dafür, dass dieser durch diesen Betrieb geschädigt wird.  

Viele Anbieter im Netz verkaufen daher gebrauchte Notebooks, deren Akku-Leistung und Akku-Kapazität eigentlich nicht mehr hinnehmbar ist. Da ist es verständlich, dass es bei den Kunden zu Unmut und Verärgerung kommt. Schließlich sollen gebrauchte Laptops per Definition mobil sein und unterwegs ebenfalls genutzt werden können. Kommt es also kurz nach dem Kauf zu einem Abfall der Akku-Leistung, sind die Kunden zurecht empört. 

Bei EL-Note werden die Akkus gründlich überprüft und einem strengen Leistungstest unterzogen. Sobald feststeht, dass der Akku nicht mehr die Leistung erbringen kann, welche vom Hersteller festgelegt wurde, wird der Akku vor dem Verkauf selbstverständlich ausgetauscht. Wer bei EL-Note gebrauchte Laptops kauft, kann sich also in jedem Fall auf deren Akku-Kapazität und somit deren mobile Nutzungsdauer verlassen. Optimal, wenn du dein Gerät auch unterwegs nutzen möchtest. Dank der gründlichen Überprüfung und dank des schnellen Einsatzes neuer Akkus kannst du die gebrauchten Laptops problemlos auch mobil und ohne Stromzufuhr nutzen. 

Gebrauchte Laptops haben oft ein Akkuproblem, weshalb ein Mann einen Austauschakku in einem EInkaufswagen liegen hat und die Garantie von EL-Note abhaakt einen frischen Akku im gebrauchten Notebook zu verbauen.
Gebrauchte Laptops von gewerblichen Verkäufern weisen einen bestimmten Umfang von Gewährleistung und Garantie auf, der mit einer großen Checkliste mit abgehaakten Punkten und zwe Männern die einen großen Schild transportieren aufgezeigt wird.

Gebrauchte Laptops mit Gewährleistung 

Gebrauchte Laptops oder gebrauchte Notebooks von Privatverkäufern zu kaufen ist oft keine besonders sichere Option. Doch auch viele gewerbliche Verkäufer im Netz gehen mittlerweile dazu über, nach Möglichkeit keine Gewährleistung oder keine Garantie für die eigenen Geräte anzubieten. Das ist nicht nur schlecht für dich als Käufer, sondern in vielen Fällen auch nicht rechtens. Schließlich müssen gewerbliche Verkäufer für die Qualität der verkauften Waren geradestehen. Damit es also nicht zu einem Rechtsstreit und weiteren Streitigkeiten kommt, solltest du dich für einen Verkäufer entscheiden, welcher die gesetzlichen Gewährleistungsfristen für die verkauften Geräte einhält. 

EL-Note ist ein solcher Verkäufer. Denn wir wissen um die Qualität unserer Geräte. Gebrauchte Laptops von EL-Note werden von uns umfassend überprüft und getestet, ehe diese wieder in den Verkauf gehen. Daher können wir die gesetzlichen Gewährleistungen und Gewährleistungspflichten einhalten und somit unseren Kunden einen umfassenden und leistungsgerechten Service bieten. 

Dies bietet gleich mehrere Vorteile. Zum einen positioniert sich EL-Note als vertrauenswürdiger Anbieter für gebrauchte Notebooks auf dem Markt, was ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber vielen Konkurrenten sein kann. Auf der anderen Seite wissen somit die Kunden, dass Sie sich auf EL-Note verlassen können und kaufen nicht nur einen, sondern auch mehrere gebrauchte Notebooks aus unserem Haus. 

Was ist der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie bei Laptops? 

Es ist wichtig, dass genau zwischen Garantie und Gewährleistung unterschieden wird. Bei EL-Note erhältst du eine Garantie, welche die gesetzliche Gewährleistung sichert. Zudem garantieren wir selbstverständlich, dass sich die von uns verkauften Geräte wie gebrauchte Laptops, in einem exakt dokumentierten Zustand befinden und von uns gründlich überprüft und erneuert wurden. 

Der Begriff der Gewährleistung ist ein Begriff aus der Rechtswissenschaft und ebenfalls für den Verkauf gebrauchter Notebooks wichtig. Wenn du ein technisches Gerät kaufst, bietet die Gewährleistung dir die Sicherheit, dass du ein mangelhaftes Gerät bis zu 12 Monate an den Anbieter zurücksenden kannst, damit dieser den Fehler behebt oder ausbessert. Diese Gewährleistung bieten wir unseren Kunden selbstverständlich. Denn gebrauchte Notebooks von EL-Note wurden umfassend überprüft und sollten dementsprechend keine Mängel jeglicher Art aufweisen. Ein einfaches Beispiel: Du kaufst bei uns gebrauchte Laptops mit einem verbauten Kartenlesegerät. Dir fällt aber erst nach vielen Wochen der Nutzung auf, dass genau dieses Lesegerät nicht nutzbar ist und nicht funktioniert. Im Rahmen der Gewährleistung übernehmen wir den Austausch des Lesegeräts und sorgen somit für die gewünschte Funktionalität. 

Zwei Notebooks zeigen verschiedene Wörter: Gewährleistung und Garantie. Ein Mann macht sich Gedanken darüber, was der Unterschied für gebrauchte Notebooks zwischen diesen Begriffen ist.
Ein Schaubild macht deutlich, dass nicht aufbereitete gebrauchte Laptops und Notebooks oft unerwartete Schwächen aufweisen, weshalb sich ein Mann mit einem Klemmbrett dem wiederaufbereiteten gebrauchten Notebook zuwendet.

Aufbereitete oder nicht aufbereitete Laptops? 

Sowohl von privat als auch von gewerblichen Anbietern werden immer wieder gebrauchte Laptops ohne Aufbereitung angeboten. Diese Geräte sind in der Regel sehr günstig, können aber für Sie einige Nachteile mit sich bringen. Diese Risiken solltest du auf keinen Fall eingehen. 

Werden gebrauchte Notebooks nicht aufbereitet, weißt du beispielsweise nicht, welche Rückstände und Datenreste auf der Festplatte des Geräts vorhanden sind. Auch der Zustand aller Funktionen wurde nicht überprüft und gesichert. Zudem ist der Akku häufig in einem sehr schlechten Zustand, was die Laufzeit des Gerätes im Akku-Betrieb deutlich verkürzen kann. Daher sind nicht aufbereitete Geräte im schlimmsten Fall tickende Zeitbomben, welche auf Dauer zu Problemen führen können. 

Gebrauchte Notebooks als aufbereitete Geräte, wie Sie bei EL-Note angeboten werden, sind umfassend überprüft und in der Regel mit einem neuen Akku ausgestattet. Die Festplatten wurden gründlich gelöscht und gereinigt und die einzelnen Komponenten auf Fehler oder Schwächen überprüft. Du kaufst also nicht die Katze im Sack, sondern ein überprüftes Gerät, welches vielen Neugeräten in Sachen Leistung und Performance in nichts nachsteht. Du sparst nur bares Geld und musst dir keine Sorgen machen, dass gebrauchte Notebooks irgendwelche Schwächen mit sich bringen oder deine Datensicherheit gefährden. 

Wie werden Laptops wiederaufbereitet? 

Viele Menschen können sich unter dem Begriff der Wiederaufbereitung bei Laptops kaum etwas vorstellen. Dass es sich dabei um einen komplexen Prozess mit mehreren Schritten handelt, wird erst durch eine Erklärung deutlich. Bei EL-Note werden beispielsweise bis zu 40 Schritte durchgeführt, damit gebrauchte Laptops oder gebrauchte Notebooks aufbereitet werden können. Schließlich möchtest du sicher sein, dass sich das Notebook beim Kauf im bestmöglichen Zustand befindet und dessen Zustand auf der Website genau definiert wird. Denn auch gebrauchte Laptops müssen so gut funktionieren, als hättest du das Gerät gerade neu aus einem Ladengeschäft bezogen. Diese Qualität ist bei EL-Note in jedem Fall gegeben. 

Bei der Wiederaufbereitung wird zunächst der Speicher gelöscht und eine vollständige Datenbereinigung durchgeführt. Dies ist wichtig, damit deine Daten vor einem Fremdzugriff geschützt sind. Schließlich kann ansonsten nicht sichergestellt werden, dass keine Schadsoftware auf dem Gerät vorhanden ist. Zudem muss die gesamte Hardware getestet und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Anschließend erfolgt ein weiterer System- und Hardware-Test. Auch das Aussehen der Geräte spielt eine wichtige Rolle. Daher erfolgt selbstverständlich auch eine äußerliche Aufbereitung inklusive Reinigung. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Geräte ihren vollen Funktionsumfang besitzen und die späteren Käufer zufriedenstellen.  

Drei Männer mit Sportkleidung arbeiten wie Doktoren und Mechaniker in einem Boxenstopp an einem gebrauchten Laptop und bringen ihn mit einer langen Checkliste auf 5-Sterne Niveau.
Ein Mann zieht mit einem Schraubenschlüssel ein Zahnrad an einem gebrauchten Notebook an. Der gebrauchte Laptop trägt das Label "Refurbished".

Was heißt refurbished bei Notebooks und Laptops? 

Der Begriff "refurbished" ist sehr häufig im Zusammenhang mit gebrauchten Notebooks oder anderen digitalen Endgeräten zu lesen. Doch was bedeutet dies überhaupt? Denn viele Menschen denken, dass sich hinter diesem Begriff eine spezielle Technik verbirgt oder das mit diesem Begriff eine ganz besondere Form der Aufbereitung bezeichnet wird. Wir klären dich auf! 

Im Endeffekt ist es nur ein Synonym für die Generalüberholung und Aufbereitung solcher Geräte durch Experten. Dank der unterschiedlichen Sprachräume und der sehr häufigen Verwendung der englischen Sprache in technischen Bereichen ist dieser Begriff auch in die deutsche Landschaft übergeschwappt. Wenn wir ein Gerät also als refurbished bezeichnen, dann bedeutet dies nicht mehr, als dass das Gerät von uns wiederaufbereitet wurde.   

Was bei dieser Wiederaufbereitung durchgeführt wird und warum diese so wichtig ist, haben wir oben bereits genauer zusammengefasst. Denn ohne eine Wiederaufbereitung würden gebrauchte Notebooks weder unter die Gewährleistung noch unter unsere Garantie fallen. Zudem könntest du dir nicht sicher sein, welche Fehler in einem solchen Gerät lauern. Wenn wir gebrauchte Laptops wiederaufbereiten, werden diese umfangreichen Tests unterzogen, sodass du Geräte erhältst, welche in ihrer Qualität und Leistung auf ganzer Linie überzeugen.

Was bedeuten die Zustände beim Kauf von gebrauchten Laptops und Notebooks? 

Wenn du gebrauchte Notebooks oder gebrauchte Laptops bei EL-Note erwerben möchtest, wirst du bei den Geräten direkt über deren Zustand informiert. Das bedeutet, dass die verfügbaren Geräte in verschiedene Kategorien oder Klassen eingeteilt werden. Die Klassen sind: 

- Wie neu 

- Sehr gut 

- Gut 

- Gebraucht  

- B-Ware 

Wir möchten kurz erläutern, was diese Einteilung zu bedeuten hat. 

Geräte mit dem Zustand "wie neu" sind tatsächlich optisch und in ihrer Funktion nicht von einem Neugerät des Herstellers zu unterscheiden. Auch Geräte mit der Klasse "Sehr gut" kommen sehr nah an den Neuzustand heran und weisen maximal minimale und praktisch nicht sichtbare Gebrauchsspuren auf. Gebrauchte Laptops der Kategorie "Gut" sind Gebrauchtgeräte, denen man bei genauem Hinsehen leichte Gebrauchsspuren ansehen kann. Diese stören nicht die Funktion und ziehen das Gesamtbild kaum in Mitleidenschaft. 

Gebrauchte Notebooks der Kategorie "Gebraucht" weisen sichtbare Gebrauchsspuren auf. Diese beeinträchtigen allerdings die Funktion des Gerätes nicht. Die Kategorie "B-Ware" beinhaltet gebrauchte Notebooks, welche bereits vom Hersteller oder Verkäufer aufgrund von optischen Schäden am Gerät vom Verkauf ausgeschlossen wurden. Diese Spuren sind deutlich sichtbar und beeinträchtigen die Optik der gebrauchten Geräte deutlich. Dennoch betrifft diese Einschränkung nicht die Funktionalität und die Leistung der Geräte. 

Ein Mann macht sich Gedanken über gebrauchte Laptops mit verschieden markierten Zuständen. Die Laptops tragen jeweils eine Markierung mit 3 4 und 5 Sternen.
Ein Mann mit Fernglas und Klemmbrett hällt Ausschau, nach einem gebrauchten Notebook, das zu seinen individuellen Anforderungen passt. Dabei spielen Zustand, Qualität und Garantien beim gebrauchten Laptop eine Rolle.

Welches gebrauchte Notebook oder Laptop passt zu mir?

Die Anforderungen an gebrauchte Laptops können enorm stark variieren. Denn nicht jeder Nutzer setzt ein Notebook gleichermaßen ein. Während Schüler und vor allem Studenten beispielsweise darauf angewiesen sind, dass die Geräte mobil und leicht zu transportieren sind, nutzen viele andere Menschen gebrauchte Notebooks vor allem als Desktop-Rechner-Ersatz und sparen somit Platz und gewinnen Flexibilität. Die einen Personen benötigen vor allem ein Mobilgerät zum Schreiben und im Netz surfen, während andere Nutzer anspruchsvolle Programme einsetzen müssen oder über die Geräte Spiele spielen. 

Dementsprechend wichtig ist es, dass gebrauchte Laptops zu den Wünschen und den Anforderungen der Nutzer optimal passen. Der große Vorteil bei EL-Note liegt unter anderem darin, dass für praktisch alle Nutzergruppen die passenden gebrauchten Endgeräte zu finden sind. Dank der Möglichkeit diese Geräte durch EL-Note nachrüsten und anpassen zu lassen, können die unterschiedlichsten Anforderungen abgedeckt werden. Von der günstigen mobilen Alternative für Studenten bis zu echten High-End-Geräten für den Einsatz in produktiven Arbeitsumgebungen der unterschiedlichen Branchen. 

Ist auf den ersten Blick kein passendes Gerät zu finden, kann der Kundenservice schnell Abhilfe schaffen. Durch die passende Beratung und vor allem durch die genaue Definition der Anforderungen können in der Regel die optimalen Lösungen für jede Anforderung im Sortiment gefunden werden. Gebrauchte Notebooks müssen schließlich für alle Aufgaben des Nutzers bestens gewappnet sein.

Was ist der Unterschied zwischen einem Laptop und einem Notebook? 

Du hast sicherlich festgestellt, dass wir sowohl gebrauchte Notebooks als auch gebrauchte Laptops als Begriffe synonym verwenden. Doch warum gibt es überhaupt zwei Begriffe, die augenscheinlich die gleiche Kategorie an Geräten beschreiben? Zunächst einmal muss gesagt werden, dass auch in Deutschland diese Begriffe inzwischen tatsächlich als Synonyme verwendet werden und somit gleichbedeutend sind. Doch das war nicht immer so. 

Beide Begriffe entstammen dem englischen Sprachraum und sind dort ebenfalls weit verbreitet. Vor allem in der Frühzeit der mobilen Endgeräte bezeichneten die Begriffe ähnliche, aber unterschiedliche Geräte. Notebooks waren in der Regel besonders klein und leicht und somit deutlich mobiler. Sie waren praktisch wie der namensgebende Notizblock, der einfach mitzuführen ist und welcher schnell bereitsteht.  

Laptops hingegen waren Geräte, welche aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts weniger mobil waren und auf den Beinen abgestellt werden mussten, um mit diesen Geräten sinnvoll zu arbeiten. Dafür waren Laptops allerdings in der Regel deutlich leistungsstärker und besser in der Lage komplexe Programme auszuführen. 

Auch wenn es in der heutigen Zeit noch immer enorme Größenunterschiede bei den einzelnen Geräten gibt, ist eine solche Unterteilung kaum mehr notwendig, da auch sehr kleine Geräte ein enormes Leistungspotenzial besitzen können. Daher verwenden wir und alle anderen Anbieter auch, gebrauchte Laptops und gebrauchte Notebooks als synonyme Begriffe. 

Ein Mann balanciert einen gebrauchten Laptop in der einen und einen gebrauchten Notebook in der anderen Hand. Der gebrauchte Laptop ist dabei etwas größer als das gebrauchte Notebook.
Es ist ein gebrauchtes Notebook und ein Computer mit Bildschirm und Tastatur dargestellt. Zwei Personen stehen sich gegenüber und betrachten beide Varianten jeweils mit vor und Nachteilen.

Notebook oder Computer?

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein stationärer Desktop-Computer oder ein Notebook die bessere Wahl ist. Dies hängt sehr häufig vom Nutzungsverhalten ab. Denn ein Desktop-Computer bietet insofern Vorteile, dass bei diesem die einzelnen Komponenten einfacher ausgetauscht werden können. Somit lässt sich der Rechner einfacher aufrüsten und für neue Aufgaben vorbereiten. Zudem sind bei gleicher Leistung im Vergleich neuer Geräte Desktop-Computer in der Regel günstiger. Allerdings gibt es auch Nachteile, da unter anderem Peripheriegeräte wie Maus und Tastatur, aber auch ein Bildschirm zusätzlich erworben werden müssen. 

Notebooks hingegen sind enorm flexibel und mobil. Sie können über einen gewissen Zeitraum auch ohne einen direkten Stromanschluss betrieben werden und benötigen kaum Platz. Aufgrund des geringen Gewichts lassen sich die Geräte sehr einfach transportieren, sodass die Arbeit an praktisch jedem Ort erledigt werden kann. Aus diesem Grund setzen unter anderem auch große Unternehmen vermehrt auf Notebooks für ihre Mitarbeiter, da somit eine höhere Flexibilität erreicht werden kann. So können diese sowohl am Unternehmensstandort als auch im Home-Office mit den gleichen Geräten arbeiten. Zudem sind gebrauchte Laptops bei EL-Note so günstig, dass sie den Vergleich mit gleich starken Desktop-Computern nicht scheuen müssen. Daher eignen sich gebrauchte Notebooks für die meisten Nutzer hervorragend, vor allem, wenn auf wiederaufbereitete High-End-Geräte gesetzt wird. 

Business Notebook oder Consumer Notebook?

Die meisten Hersteller unterscheiden deutlich zwischen den Business Notebooks und den Consumer Notebooks. Doch worin liegt überhaupt die Unterscheidung und wie wichtig ist es, welche Auswahl Sie treffen? 

Bei EL-Note findest du vornehmlich hochwertige und leistungsstarke Business Notebooks als gebrauchte Laptops. Dies hat gleich mehrere Gründe. Denn beruflich genutzte Geräte müssen meist in der Lage sein, auch mit leistungshungrigen Programmen und unterschiedlichen Software-Paketen zu arbeiten. Das bedeutet, dass diese Geräte in der Regel über eine deutlich bessere technische Ausstattung verfügen. Zudem sind diese Geräte aufgrund der Qualität der Hardware für eine längere Lebens- und Nutzungsdauer ausgelegt. Da viele Business-Kunden die Geräte vor allem mobil nutzen, sind diese leicht und kompakt und somit für den mobilen Einsatz optimal geeignet. Hinzu kommt, dass diese Geräte in der Regel mit stärkeren Akkus ausgestattet sind, damit der Nutzer auch ohne Stromversorgung einen Arbeitstag lang auskommen kann. 

Consumer Endgeräte hingegen sind meist deutlich günstiger in der Anschaffung, bieten aber die oben genannten Vorteile nicht. Meist werden in diesen Geräten weniger hochwertige Komponenten verbaut, was sich unter anderem in der Lebensdauer der Geräte zeigt. Zudem sind viele dieser Geräte größer und schwerer und somit für den mobilen Einsatz weniger gut geeignet. In Kombination mit schwächeren Akkus können gebrauchte Notebooks im Consumer-Segment nur selten mehr als einige Stunden mobil eingesetzt werden. 

Eine Person im Anzug arbeitet mit einem Laptop und eine zweite surft mit einem Notebook im Internet. Die verschiedenen Anwendungsgebiete zeigen die Unterschiede zwischen consumer und business Notebooks, die sich auf gebrauchte Laptops auswirken.
Eine Person spielt ein Computerspiel an einem gebrauchten Laptop.

Sind gebrauchte Laptops für Gaming geeignet? 

Auch Gamer bevorzugen häufig gebrauchte Laptops, wenn diese für die gewünschten Spiele geeignet sind. Allerdings ist nicht jeder Laptop für das Spielen geeignet. Denn damit die verschiedenen Spiele in der gewünschten Qualität und vor allem in der gewünscht guten Darstellung gespielt werden können, muss ein Laptop einige Voraussetzungen erfüllen. 

Zunächst einmal müssen gebrauchte Notebooks für das Gaming eine leistungsstarke Grafikkarte besitzen. Dies ist bereits eine Seltenheit, da viele Hersteller die Grafik über den Prozessor darstellen lassen. Dennoch gibt es etliche gebrauchte Laptops, welche über eine solche Grafikkarte verfügen. Das nächste Nadelöhr für Spiele ist der Prozessor selber. Dieser muss stark genug sein, um die Daten der Spiele in der benötigten Geschwindigkeit zu verarbeiten. Als drittes sollte auch der Arbeitsspeicher beachtet werden. Denn auch hier kann ein zu knapp gestalteter Arbeitsspeicher das Spielvergnügen nachhaltig hemmen. 

Sind diese drei Punkte berücksichtigt, steht dem Spielen mit einem gebrauchten und wiederaufbereiteten Laptop nichts mehr im Wege. Wenn du wissen möchtest, ob ein Laptop für das gewünschte Spiel geeignet ist, solltest du dich mit dem Systemanforderungen des Spiels vertraut machen. Hier werden die benötigten Leistungsdaten genau angegeben. So kannst du mit einem Blick erkennen, ob du dieses Spiel mit dem gewünschten Endgerät problemlos spielen kannst. 

Software bei gebrauchten Notebooks 

Nicht nur die Hardware spielt bei der Preisfindung gebrauchter Notebooks eine Rolle, sondern auch die Software. Zum Beispiel werden gebrauchten Notebooks leider immer noch häufig mit dem alten Betriebssystem ausgeliefert, das beim Neukauf darauf vorinstalliert war. Meist entspricht dieses jedoch nicht mehr den aktuellsten Sicherheitsstandards. Deshalb installiert EL-Note auf gebrauchten Notebooks ein aktuelles Betriebssystem, zur Zeit des Verfassens dieses Artikels ist das Windows 10. 

Auch spielt die Software, die du planst auf dem gebrauchten Laptop zu verwenden eine Rolle bei der Auswahl und Konfiguration deines gebrauchten Notebooks. Denn wenn du planst aufwendige Grafikverarbeitungsprogramme einzusetzen oder aktuelle Spiele auf dem Laptop zu spielen, solltest du die Hardware entsprechend wählen. Insbesondere professionelle Software, wie zum Beispiel Adobe Photoshop, AutoCAD oder auch Unity3D haben spezielle Anforderungen an das Notebook, die schon vorher abgeklärt werden wollen. 

In aller Regel stellen Softwarehersteller Mindestanforderungen zur Verfügung, mit denen du die Tauglichkeit eines gebrauchten Laptops, den du im Blick hast, überprüfen kannst. Da diese Daten jedoch manchmal irreführend sind braucht es etwas Erfahrung, um das exakt einschätzen zu können. Wir bieten gerne Unterstützung beim Aussuchen eines gebrauchten Laptops an. Wenn du uns die Software, den ungefähren Einsatzzweck und die Mindestanforderungen nennst, beraten wir dich gerne zu unseren gebrauchten Notebooks und schlagen ein passendes Gerät vor. 

Ein gebrauchter Laptop zeigt einige Softwaresymbole, Zahnräder und eine startende Rakete. Eine Person werkelt mit einem Schraubenschlüssel daran um die benötigten Softwarekomponenten auf dem gebrauchten Notebook zu installieren.
Eine Person beim Einkaufen sucht sich für einen gebrauchten Laptop Hardwarekomponenten aus einer Theke nach Wunsch aus wie zum Beispiel mehr RAM oder eine SSD statt einer HDD.

Gebrauchte Laptops nach Wunsch konfigurieren 

Viele Käufer denken, dass Sie gebrauchte Notebooks nur mit einer fertigen Konfiguration kaufen können und individuelle Lösungen nur bei einem Neukauf möglich sind. Doch das ist weit gefehlt und vor allem vielen unflexiblen Anbietern am Markt geschuldet. Bei EL-Note kannst du hingegen Ihr Notebook flexibel an Ihre Anforderungen anpassen lassen. 

Hast du bei EL-Note gebrauchte Notebooks gefunden, welche eigentlich perfekt zu deinen Anforderungen passen könnten, deren Arbeitsspeicher oder Systemspeicher allerdings für deine Zwecke zu gering dimensioniert ist? Das ist kein Problem, da du die gewünschten Komponenten direkt über EL-Note ordern kannst. Diese werden anschließend von den Experten nach deinen Wünschen und Vorgaben in die gebrauchten und aufbereiteten Geräte verbaut, sodass du deine Wunsch-Konfiguration sofort nutzen kannst. Gebrauchte Laptops lassen sich somit ganz einfach und ohne Schwierigkeiten an die gewünschten Konfigurationen anpassen. Profitiere vom umfassenden Kundenservice, welcher dich bei Fragen der Konfiguration gerne berät und welcher dir hilft, die Menge an aufbereiteten Geräten nach passenden Lösungen für deine Anforderungen zu durchforsten. 

Haben Sie bestimmte Anforderungen an gebrauchte Laptops, beispielsweise weil du für die Arbeit mit einem bestimmten Tool mit hohen Hardware-Anforderungen arbeiten musst? Kein Problem. Denn die große Anzahl an Geräten und die einfache Konfiguration nach Wunsch erlauben es die perfekte Lösung für dich zu finden. 

Gebrauchte Laptops und Zubehör

Gebrauchte Notebooks zu kaufen ist nur dann zielführend, wenn alle für den Betrieb notwendigen Zubehör- und Peripheriegeräte ebenfalls zum Kauf angeboten werden oder direkt mit den Geräten mitgeliefert wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Plattformen in diesem Bereich überzeugt EL-Note hier auf ganzer Linie. Gebrauchte Notebooks werden stets als Gesamtpaket verkauft, sodass alle für den Betrieb notwendigen Elemente selbstverständlich enthalten sind. Gebrauchte Laptops müssen so einfach zu nutzen sein, wie Neugeräte. Auspacken, anschließen und loslegen.

Zudem bietet EL-Note in seinem Shop selbstverständlich auch passendes notwendiges oder peripheres Zubehör für die unterschiedlichen Geräte in ausreichender Stückzahl an, sodass du für den Betrieb des Geräts in allen Umgebungen bestens gerüstet bist. Somit können gebrauchte Notebooks nicht nur im Notbetrieb, sondern als vollwertiger Ersatz für deine Geräte genutzt werden. 

Bei EL-Note müssen also nicht mühsam die einzelnen Elemente und Angebote zusammengesucht werden, sondern du kannst direkt ein passendes Gesamtpaket ordern. Somit kannst du gebrauchte Laptops der unterschiedlichen Preisklassen und der unterschiedlichen Anforderungsprofile bedenkenlos kaufen. Einfach das passende Gerät deiner Wahl aussuchen, nach gegebenenfalls benötigtem Zubehör suchen und schon kannst du mit nur einem Klick den Kauf abschließen. Einfacher und unkomplizierter können gebrauchte Notebooks nicht erworben werden. 

Eine Person mit Einkaufskorb sucht sich zu ihrem gebrauchten Notebook passendes Zubehör aus dem Webshop aus, darunter ein Ladekabel, ein Adapterkabel und eine Maus.
Zwei Personen geben sich einen Handschlag, da die erste Person in Form eines Unternehmers eine große Menge gebrauchter Notebooks an die zweite Person verkauft hat.

Wo kommen die gebrauchten Notebooks her?

Selbstverständlich fragst du dich, woher die ganzen gebrauchten Notebooks überhaupt kommen und warum diese für die Aufbereitung freigegeben werden. Die Antwort ist denkbar einfach. Sehr häufig handelt es sich bei den Notebooks um sogenannte Leasingrückläufer. Das bedeutet, dass Kunden die Geräte für einen gewissen Zeitraum leasen und diese nach Ablauf der Leasingdauer zurückgegeben werden. Da die Geräte in diesen Fällen meist nur ein oder zwei Jahre in Betrieb waren und technisch noch auf dem neuesten Stand sind, rentiert sich hierbei eine Aufbereitung besonders.

Weitere gebrauchte Notebooks kommen häufig aus Unternehmen, welche die eigene IT-Ausstattung in großer Stückzahl austauschen. Aus Gründen der steuerlichen Absetzbarkeit oder aufgrund stark ansteigender Performance-Anforderungen werden viele gebrauchte Notebooks bereits früh vor dem Ablauf der Nutzungszeit ausgetauscht. Somit stehen hochwertige gebrauchte Laptops für die Aufbereitung zur Verfügung und können im Anschluss von dir genutzt werden. Viele der Unternehmen setzen auf moderne und leistungsstarke Business-Notebooks, welche häufig für eine Nutzungsdauer von fünf oder mehr Jahren ausgerichtet sind. Kommt es in diesen Fällen zu einem frühzeitigen Austausch der Geräte, stehen gebrauchte Laptops mit enormen Leistungsreserven zur Verfügung, welche im normalen Gebrauch noch über viele Jahre hervorragende Dienste leisten können.

Wieso sind gebrauchte Laptops umweltschonend und nachhaltig?

Die Produktion von Notebooks und Laptops ist eine enorme Belastung für die Umwelt, da unter anderem für die Geräte selbst, aber auch für deren Akkus seltene Erden und andere seltene und schwer zu beschaffende Rohstoffe benötigt werden. Wer ein neues Gerät kauft, trägt also zunächst einmal zur Verschmutzung der Umwelt und zur Umweltbelastung bei.

Gebrauchte Laptops hingegen sind eine gute und einfache Möglichkeit, die Umwelt gezielt zu entlasten und die Überproduktion vieler Geräte zu verhindern. Durch die Aufbereitung gebrauchter Geräte und somit durch die Verlängerung derer Nutzungsdauer trägt EL-Note aktiv zur Verringerung der Umweltbelastung bei und entlastet somit aktiv unseren Planeten. Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur als Unternehmen auf diese Werte zu achten, sondern Nachhaltigkeit kann jeder von uns bereits im Kleinen ausleben.

Wer gebrauchte Notebooks kauft und somit die Umwelt entlastet, trägt nicht nur aktiv zum Erhalt unserer Umwelt und zur Verringerung des eigenen ökologischen Fußabdrucks bei, sondern entlastet auch die ärmeren Länder, in denen die Rohstoffe für die Notebooks und andere Geräte unter horrenden Bedingungen der Erde entrissen werden. Aus diesem Grund sollten gebrauchte Laptops immer vorgezogen werden, wenn deren Leistungsbandbreite den eigenen Anforderungen problemlos entspricht.

Ein gebrauchter Notebook zeigt einen blauen Planeten und symbolisiert Nachhaltigkeit. Eine Person hällt einen bestellten gebrauchten Notebook in einem Karton in der Hand, der das Recycling Symbol trägt.
Ein gebrauchtes Notebook zeigt den EL-Note Webshop, ein Schutzschild vor dem Gerät symbolisiert Sicherheit und eine Person mit Spaarschwein unter dem Arm deutet auf die Vorteile von EL-Note.

Gebrauchte Laptops bei EL-Note kaufen – Deine Vorteile

Gebrauchte Notebooks werden in den letzten Jahren von vielen unterschiedlichen Anbietern zum Verkauf angeboten. Allerdings gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern und Konkurrenten. Viele unglückliche Käufer können ein Lied davon singen, wie wichtig die Auswahl des passenden Anbieters ist. Denn gebrauchte Laptops zu kaufen ist immer auch Vertrauenssache.

EL-Note zeichnet sich bereits seit Jahren am Markt durch seine umfangreichen Leistungen aus. Gebrauchte Notebooks werden bei diesem Anbieter erst nach einer gründlichen Überprüfung und einer umfangreichen Aufbereitung zum Verkauf angeboten. So kann sichergestellt werden, dass die Qualität der gebrauchten Geräte den hohen Anforderungen der Kunden entspricht. Gebrauchte Laptops werden vor dem Weiterverkauf von Experten auseinandergenommen und hinsichtlich ihrer Leistungswerte und ihrer Hardware überprüft. So können selbst kleinste Hardwarefehler ausgelesen und behoben werden, ehe das Gerät erneut in den Verkauf kommt. Die Sicherheit der Anwender steht bei EL-Note immer an höchster Stelle und wird durch die eigene Qualitätskontrolle beständig sichergestellt.

Zudem spielt auch der Kundenservice eine wichtige Rolle. Auch hier kann EL-Note auf ganzer Linie überzeugen. Bei Fragen zu einzelnen Geräten und Angeboten, aber auch bei Problemen aller Art, stehen die Mitarbeiter des Kundenservice Rede und Antwort. So kann der Kunde gebrauchte Notebooks der unterschiedlichen Preis- und Leistungsklassen kaufen und von der professionellen Abwicklung profitieren.